Der Bauch ist die wohl am meisten beachtete Problemzone in der Damenwelt. Unschöne Pölsterchen verderben uns den Spaß an Skinny Jeans, Tops und Bikini. Gerade im Sommer ärgert sich frau darüber, beim Shoppen darauf zu achten, was die Bluse versteckt, statt schmeichelnd hervorzuheben…Aber woher kommen die Wölbungen in unserer Körpermitte?

Bäuchlein trotz schmaler Kost und hartem Trainings?

Wir halten es für logisch und sinnvoll, den Bauch einer Frau von dem eines Mannes deutlich anders zu betrachten. Dahinter liegen verschiedene biologische und genetische Komponenten. Frauen ernähren sich oftmals schon über einen längeren Zeitraum gesund und treiben auch bei einem geringen Zeit-Etat Sport – ob im Fitnessstudio oder den heimischen vier Wänden. Aber Forenbeiträge und Fragen in Social Media Gruppen zeigen: Frau würde für einen flachen Bauch fast alles tun. Längst sind die Zeiten vorüber, in denen man sich als einzige Chance der Fettreduzierung unter das Messer eines Schönheitschirurgen legen muss. Aber bevor wir die nicht-invasive Fettreduzierung näher vorstellen, möchten wir uns Eure Bäuchlein näher anschauen. Denn Bauch ist nicht gleich Bauch und genau das Wissen um diesem Unterschied macht den Behandlungserfolg aus!

Unliebsame Fettpölsterchen trotz Bauch-Weg-Ernährung und Bauchmuskelübungen - Kryolipolyse Essen

Von Mama-Bauch bis Rettungsring

Vorab: Ganz gleich, welcher Bauchtyp Sie sind: Die Chancen stehen gut, den Fettpölsterchen zu Leibe zu rücken.  Aber schauen wir uns genauer an, mit welcher Art von Bauch sich Frau herumärgert:

  1. Der Stressbauch

Sie hetzen zwischen Job und Familie durch’s Leben und nehmen sich schon lange keine Zeit mehr für genussvolle Mahlzeiten? Beim “Hineinstopfen” zwischen zwei Terminen muten Sie Ihrem Körper nicht nur eine unglaubliche Leistung ab, sondern schlucken auch jede Menge Lust. Das Ergebnis: Eine Zunahme des Fettgewebes über dem Verdauungstrakt und deutliche Probleme im Magen-Darm-Trakt.

2.  Das “normale” Bäuchlein

davon heimgesucht werden mysteriöser weise Frauen, die durchaus regelmäßig Sport treiben. Ist die Auswahl der Lebensmittel konsequent auf das Ziel “Traumfigur” ausgerichtet, ist hier in den meisten Fällen schlichtweg ein falsches Training Ursache für den Bauch. SitUps und einige Geräte für den Aufbau von Bauchmuskeln fördern den Wachstum der Wölbung unterhalb des Bauchnabels.

3. Die Rettungsringe

…suchen und jenseits der 30-er heim. Was unser Körper früher scheinbar wie ein Durchlauferhitzer verarbeitet hat, setzt sich nun aufgrund des veränderten Stoffwechsels ober- und unterhalb des Bauchnabels in Form unschöner Speckringe ab. Der Effekt wird durch eine kohlehydrathaltige Kost stark gefördert.

4. Der Blähbauch

Gehören Sie zu den Frauen, die morgens noch mühelos in die enge Jeans oder das Business-Kostüm schlüpfen und sich dann im Laufe des Tages über einen gewölbten Bauch und ein unangenehmes Tragegefühl wundern? Oder haben Sie gar Schmerzen und eine harte, verkrampfte Bauchdecke? In diesem Falle sprechen die Mediziner von einem Blähbauch und führen als Ursache Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder den Genuss kohlensäurehaltiger Getränke zurück.

5. Der Mama-Bauch

Nach der Schwangerschaft und dem Stillen bildet sich das gedehnte Bindegewebe und die Bauchmuskulatur oftmals nicht vollständig zurück. Trotz Sport und leichter Kost zeichnen sich Wölbungen am Ober- und Unterbauch ab.

Unliebsame Fettpölsterchen trotz Bauch-Weg-Ernährung und Bauchmuskelübungen?

Gehörigen Sie zu den Menschen, die trotz sämtlicher Bemühungen an bestimmten Körperzonen über hartnäckige Fettpölsterchen klagen? Dann können wir Sie beruhigen und eine sinnvolle, nicht-invasive Therapie zur Fettreduzierung anbieten. Wer seinen Bauch wegschmelzen möchte, der wird von der Kältetherapie begeistert sein. Ganz gezielt werden mittels Applikatoren des Kryolipolyse-Gerätes die Fettzellen auf eine Temperatur herunter gekühlt, bei der die Zellstruktur zerstört wird und der Inhalt der Zellen an über den körpereigenen Organismus zum Abtransport abgegeben wird.

Das umliegende Gewebe wie Haut und Muskeln bleibt von der Behandlung unberührt, denn nur Fettzellen haben die Eigenschaft, so empfindlich auf Kälte zu reagieren. Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse macht sich die Kryolipolyse zu nutze. So gelingt es, ohne OP, Spritzen, Schmerzen und lange Erholungsphase Speckröllchen und  Rettungsringen dauerhaft den Gar auszumachen.

Rettungsringe, Fettweg, Flacher Bauch, CoolPerfect, Kryolipolyse Essen

Fett weg ohne Drama und Jojo-Effekt

Und so sieht Ihr Body Forming Prozess bei CoolPerfect aus: Während eines ausführlichen Beratungsgespräches möchten wir von Ihnen erfahren, welche Vorstellungen Sie von Ihrer Traumfigur haben. Aus diesem Wissen heraus entwickeln wir Ihren Behandlungsplan und geben Ihnen die Garantie für den Erfolg unserer Kryolipolyse.

Dank der einzigartigen Technik unserer zertifizierten CoolPerfect Kryo-Maschine können wir Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten. Unterstützend erhalten Sie unsere kostenfreie Stosswellentherapie, die das Ergebnis der Kältetherapie nochmals optimiert.

Die Behandlung dauert nur etwa eine Stunde, nach der Sie Ihren Alltag ganz wie gewohnt fortsetzen können. Den Erfolg lesen Sie dann einfach am Maßband oder digital per 3D Body Scan ab.

 

Sie sind bereit für Ihr eiskaltes Fettweg-Erlebnis? Dann lassen Sie uns über die Einzelheiten sprechen und Ihre Fragen in einem vertraulichen Gespräch klären. Sie erreichen uns unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 65 00 200. Die Terminbuchung können Sie ebenso ganz bequem online ausführen.

Wir freuen uns darauf, Sie in unseren Behandlungsräumen des Bredeneyer Wasserturms begrüßen zu können!